…und auf einmal wird es so einfach, weit, anstrengungslos, still,

von einer größeren liebenden Kraft erfüllt,

plötzlich können wir frei atmen;

wir erkennen, erleben, verschmelzen mit unsere Essenz…“

Tiefer Herzenskraft und dem innigen Wunsch nach Wahrheit und Erkenntnis folgend, widmet sich Surya (Maud) seit über 14 Jahren intensiv dem Weg der Meditation und Selbsterforschung. Sie nahm an Dutzenden Retreats teil und verbrachte in den letzten 7 Jahren mehrere Monate jährlich in Meditation und Stille. Gleichzeitig ist es ihr ein Anliegen, aus der Tiefe ihres Wesens in der Welt zu leben und zu wirken und andere Menschen auf ihrem inneren Weg individuell und sensibel zu unterstützen.

20160913_143209-01

Vor sieben Jahren traf sie auf ihren erwachten Lehrer Anadi, der sie in die Dimension der Seele initiierte und endlich gelebte Antworten auf brennende Fragen ermöglichte. Ein Jahr später wurde Surya im Kern von der unerschütterlichen Liebe und Bodenständigkeit der schweizer Heilerin Petra Tanners berührt und ist nun auch bei ihr in Ausbildung. Weitere Einflüsse auf ihrem Weg bilden yogische und tantrische Traditionen sowie das Erwachen von weiblicher Spiritualität, wie sie von Chameli Ardagh gelehrt wird.

Grundlage und Ziel ihrer eigenen Praxis und der Arbeit mit anderen Menschen ist die Ganzwerdung auf allen menschlichen Ebenen und als Basis davon das Erwachen der Seele: der uns innewohnenden Dimension von Bewusstheit und Präsenz, verbundenem Sein und bedingungsloser, sich selbst erfüllender Liebe.

Die direkte Begegnung und Meditation mit Surya kann das Öffnen von und Wachsen in die Dimension der Seele durch konkrete Anleitungen, praktische und energetische Hilfestellung, aber vor allem durch innere Resonanz – einer Begegnung von Seele zu Seele – auf ungeahnte Weise unterstützen.

Auf liebevolle und klare Weise, gepaart mit feiner Intuition für das Bedürfnis des Momentes gibt Surya ihre Erfahrung und gereiftes Wissen in Meditationsabenden, Retreats und Einzelsitzungen weiter. Sie bietet zudem wohltuende Energiebehandlungen an. 

….Andere Menschen auf ihrem individuellen inneren Weg zu unterstützen ist mir ein tiefes Herzensanliegen, da die Vielzahl von spirituellen Angeboten sowie die Komplexität von möglichen inneren Erfahrungen für große Verwirrung und Desorientierung über die Essenz des inneren Weges, dessen Ziele und Möglichkeiten, sorgen kann. So bleiben viele Menschen ewig Suchende, stecken in Konzepten fest oder wenden sich irgendwann vom inneren Weg ab.

Das ist schade und muss meiner Erfahrung nach nicht sein. Wir haben das Potenzial aus den Mustern der Getrenntheit aufzuwachen, präsenter zu sein und uns selbst als einzigartigen Ausdruck universeller Kraft, Liebe und Tiefe zu erfahren…“